· 

LOW TO HIGH Extremtriathlon

Low to High

Mit "Low to High – vom tiefsten auf den höchsten Punkt Österreichs" betrat ich absolutes Neuland. In nur 36 Stunden, gleichzeitig auch Weltrekord, gelang es mir, die ganze Strecke aus eigener Muskelkraft zu bewältigen. Dabei durchquerte ich schwimmend in der Morgendämmerung den Neusiedlersee von Ost nach West auf einer Strecke von 3,3 km, absolvierte anschließend 422 km mit über 5 000 Höhenmetern am Rad und legte zum Schluss noch 13 km mit finalen 2000 Höhenmetern Anstieg auf den Großglockner laufend bzw. bergsteigend zurück.


Bei dieser Reise der etwas anderen Art durchquerte ich mit dem Burgenland, Niederösterreich, der Steiermark, Salzburg, Kärnten und Tirol gleich sechs Bundesländer und verbrannte dabei rund 20 000 kcal. Es war aber nicht nur ein Streifzug durch die großartigen Landschaften Österreichs von der pannonischen Tiefebene bis ins ewige Eis oder vom Nationalpark Neusiedlersee zum Nationalpark Hohe Tauern, sondern auch eine Geschichte vom Glauben an sich selbst, vom Durchhaltevermögen trotz Widrigkeiten und von der Einstellung, niemals aufzugeben.

 

Emotionale Momente gab es die ganzen 36 Stunden: „Du springst in der Dämmerung in den See und schwimmst einfach ins Schwarze, ins Nichts, schwimmst rein ins Abenteuer, auf eine lange Reise, das lässt das Herz schon etwas schneller schlagen“.  Oder: „Als ich um 5 Uhr Früh die menschenleere Großglockner Hochalpenstraße rauffuhr und einen Sonnenaufgang geschenkt bekommen habe, lief es mir kalt über den Rücken. Unglaublich faszinierend die Schönheit unserer Heimat“.

 

 

Aber auch Schlüsselmomente während des Projekts begleiteten mich: „Nach 200 km am Rad streikte auf einmal der Körper, und auch der Kopf wollte nicht mehr. Ich war komplett fertig und leer. Da erinnerte ich mich an eine schwere Verletzung, wo ich in ein tiefes Loch fiel. Damals habe ich mir geschworen, niemals, wirklich niemals aufzugeben. Mit viel Ehrgeiz, Entschlossenheit und Disziplin schaffte ich es da wieder nach oben. Und genau dieses Denken half mir in dieser Situation unheimlich. So stieg ich mit neuer Energie wieder aufs Rad und fuhr weiter.“

Nur durch #GLAUBANDICH konnte ich Tiefpunkte überwinden. Dabei halfen mir auch Erlebnisse, die ich zuvor schon erfolgreich gemeistert habe, wie die Ironman Weltmeisterschaft auf Hawaii oder das "Projektnordkap", wo ich in 9 Tagen mit dem Rad von Österreich an den nördlichsten Punkt Europas gefahren bin. Viel mehr Eindrücke, Erlebnisse und Schlüsselmomente gibt es demnächst in meinen Vorträgen.



Berichte

 

e ich euch an meiner .






Vorträge

 

e ich euch an meiner .

Gerne mache ich für Ihre Firma oder deinen Verein ein individuelles Angebot für Power Vorträge. Auch in Kombination mit Actiondays oder Firmenfitness. Für Anfragen / Infos bitte Formular ausfüllen oder telefonisch unter +43 650 6559660

e ich euch an meiner .

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



 

Zufriedene, motivierte Mitarbeiter sind das größte Kapital Ihrer Firma. Gerne helfe ich Ihnen in meinen Vorträgen dieses Ziel zu erreichen.

 

Motivation, Träume, Ziele, Rückschläge und vieles mehr! Im Vortrag nehme ich Sie mit auf meiner Reise vom Couchpotato zum Extremsportler - vom absoluten Tiefpunkt zu einem neuen Leben voller Mut und Bewegung.

 

Was treibt uns an? Wie kommen wir nach Niederlagen zurück? Was können wir von Kindern lernen? Wie können wir unsere Ziele erreichen? Warum sind Träume so wichtig? Wie überwinde ich Rückschläge?

 

Auf diese und viele weitere Fragen möchte ich im Vortrag meine Antworten, praxisnah und für Jedermann greifbar näher bringen.

 

Ziel ist es das wir eine neue positive Einstellung in den Alltag mitnehmen, unsere Sichtweise verändern und an unsere eigenen Stärken glauben. Gib niemals auf und #GLAUBANDICH